Aktionen - Kunst am Gleis

|KUNST = ALLES = KUNST|
Direkt zum Seiteninhalt
Duchgeführte Aktionen des Künstlerhauses "Kunst am Gleis" 2022
Ausstellung Helge Ebling im WebEnd
11 kleine Künstler im Künstlerhaus „Kunst am Gleis“
Das Künstlerhaus erreichte Mitte März eine Anfrage von Susanne Nürnberger, einer Erzieherin der Kita Knirps aus Erfenbach, ob sie mit Kindern ihrer Blauen Gruppe das Künstlerhaus besuchen könnten. Hintergrund war, das ihre Gruppe sich momentan in einem Kunstprojekt mit Kunst und den verschiedenen Kunststilen beschäftige. Gerne waren wir bereit die Gruppe bei uns im Künstlerhaus zu empfangen, man kann ja nie früh genug damit beginnen den Künstlernachwuchs zu fördern ;-)  
Am 29. März 2022 war es dann so weit. Um kurz nach 10 Uhr traf die kleine Gruppe bei uns am „Schermerhof“ ein. Für die Besichtigung hatten sich die Künstlerin Deta Hannaneh und der Künstler Helge Ebling gerne die Zeit genommen um vor Ort anwesend zu sein. Gabi Götz hatte die Räume vorbereitet und war anfangs ebenfalls anwesend. Nach einer kurzen „gegenseitigen“ Vorstellung ging es zu einer ersten Kurzbesichtigung des Künstlerhauses. Schon da merkte man das Interesse und die Begeisterung der Kinder für die Kunst.  
Nach diesen ersten Eindrücken wurde die Gruppe aufgeteilt. Eine Gruppe wurde von Helge Ebling durch das Künstlerhaus geführt, die andere Gruppe wurde von Deta Hannaneh in den Aufenthaltsraum im Erdgeschoss des Bachbahnmuseums geführt, wo sie zwischen Skulpturen und Bildern des Erfenbacher Kunstschaffenden Rudolf Blanz selbst kreativ werden sollten.  
Deta Hannaneh hatte die Idee, dass die Kindern ein gemeinsames Aquarellbild mit Aquarellstiften auf ein großes Blatt Papier malen könnten. Sofort waren die Kinder mit Begeisterung dabei, jedes hatte eine Ecke für sich bekommen und die ersten Motive waren schnell zu erkennen. Mit Hilfe von Wasser wurde aus den Strichen weiche Konturen und fließende Übergänge und die Aquarellstiften waren eindeutig „Zauberstifte“ ;-) Am Ende kam ein gemeinsames Kunstwerk zustande.  
Inzwischen war die zweite Gruppe auf Erkundung im Künstlerhaus unterwegs. Es war für Helge Ebling faszinierend, was die Kinder in den Bildern, der sechs im Künstlerhaus tätigen KünsterInnen, alles von sich aus sahen und entdeckten, was selbst vielen Erwachsenen entgeht. Auf Nachfragen zu den Bildern kamen kluge Antworten, man merkte daran, dass sie sich in der Kita schon einige Zeit mit Kunst beschäftigt hatten und die Erzieherinnen können stolz darauf sein, was ihre Schützlinge davon alles aufgenommen haben. Jedes der Kinder konnte sich dann noch vor seinem „Lieblingskunstwerk“ im Künstlerhaus fotografieren lassen, wobei die Wahl oft schwer fiel, da es meist mehrere Lieblingskunstwerk gab ;-)
Nachdem die Gruppen getauscht hatten und es auf 12 Uhr zuging, ging der Besuch leider schon zu Ende. Wir hatten noch eine Stärkung mit Getränken im Hof des Museums vorbereitet und es gab noch ein kleines Abschiedsgeschenk, das Gabi Götz für die Kinder vorbereitet hatte. Hier auch noch der Dank an die Getränke- und Papierspende durch Gabi und Paul-Peter Götz.
Uns allen hat der Besuch viel Freude gemacht, die Begeisterung der Kinder, das Leuchten in ihren Augen, ihr Spaß und Freude an der Kunst... einfach toll. Wir sind gern bereit, so eine Aktion zu wiederholen.
Hier noch der Link mit einem Bericht zum Kunstprojekt und zum Besuch im Künstlerhaus auf der Homepage der Kita Knirps: https://www.prot-kitaknirps-erfenbach.com/

...und noch ein paar Fotos des Besuches, zur Verfügung gestellt von der Kita Knirps
Ausstellung Jürgen Knies-Boulesteix im WebEnd
Die Ausstellungsfotos
Ausstellung Schuster bleib bei deinen Leisten in der Fruchthalle Kaiserslautern:
Die Ausstellungsfotos
 Kunst am Gleis - Siegelbacher Str. 113, 67659 Kaiserslautern-Erfenbach - Tel.: 01702046245 - E-Mail: kunstamgleis@kunstamgleis.de - Impressum  
Zurück zum Seiteninhalt